Not- und Stördienst – 0172 / 906 55 51

IM STÖR- & HAVARIEFALL SOFORT ZUR STELLE!

Unser Notdienst ist Montag bis Sonntag jeweils zwischen 6:00 – 22:00 Uhr für unsere Wartungskunden (*) erreichbar und leitet umgehend Maßnahmen ein, um weitere Schäden zu verhindern. Unsere Kundendienstmitarbeiter können durch technisches Verständnis und Wissen genau abschätzen, welche Arbeiten an Ihrer Anlage nötig und sinnvoll sind.

Wir führen Notreparaturen durch und kümmern uns um die Koordination der Folgearbeiten, damit zeitnah wieder „alles beim Alten“ ist und Sie mit keinen Einschränkungen leben müssen bzw. wieder versorgt sind. Versprochen!

Unter der Rufnummer 01 72 / 9 06 55 51 ist einer unserer Mitarbeiter immer erreichbar.


Was ist eine Havarie?

Unter einer Havarie versteht mal eine plötzlich auftretende Störung, die eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben oder die Gesundheit von Menschen darstellt bzw. die zur Beschädigung oder Zerstörung von Sachwerten (z. B. Wohnungseinrichtungen, Gebäuden usw.) führt. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass ein kalter Heizkörper, eine tropfende Armatur oder tropfende Ventile usw. keine Havarie darstellt.

Die nachfolgenden Störungen sind zum Bsp. als Havarie zu werten:

  • Gasgeruch
  • Kesselstörung / Totalausfall der Heizungsanlage im gesamten Haus 
  • Verpuffung an Gasthermen und Gasheizungen 
  • Überhitzung von Gasthermen 
  • Rohrbrüche oder größere Leckagen an Wasser- / Abwasserleitungen
  • Hauptsperrventil/-hähne lassen sich nicht schließen


* Aufgrund der aktuellen Auftrags- und Mitarbeiterlage haben wir derzeit unsere Kapazitätsgrenze erreicht und arbeiten deshalb (leider!) nur noch für Wartungskunden!


Was bedeutet das genau:

  • Kunden, welche die jährliche Durchsicht der Heizungsanlage von uns durchführen lassen, werden vorrangig betreut (dies gilt auch in Stör-/Havariefällen).
  • Alle übrigen Kunden müssen sich bei der Terminvergabe auf längere Wartezeiten einstellen und werden erst nach den Wartungskunden bedient.
  • In Stör- und Havariefällen außerhalb der regulären Geschäftszeiten (sowie während der anstehenden Betriebsferien) rücken wir generell nur noch für Wartungskunden aus.


Wir bitten diesbezüglich um Verständnis. Da wir unsere Kunden aber auch weiterhin zufriedenstellen und unsere Arbeiten/Leistungen in gewohnter Qualität abliefern bzw. zu den vereinbarten Terminen fertigstellen möchten, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Sobald sich die Lage entspannt, ändert sich das natürlich – versprochen!

Bitte beachten Sie auch, dass bei Einsätzen außerhalb der regulären Geschäftszeiten zum Stundenverrechnungssatz zusätzl. Überstunden-/Wochenendzuschläge berechnet werden.